Spedition The Black Street Racer GmbH sucht Dich!

Hallo an die Community,

ich möchte euch heute mal unsere Firma vorstellen, wir sind die Spedition The Black Street Racer GmbH. Wir suchen dich, einfach aus dem grunde, weil wir spaß am fahren haben, und mit euch zusammen fahren wollen. Wenn ihr Lust habt, dann könnt ihr euch bewerben,

Was wir bieten:

- Nette Fahrer
- Konvoifahrt (auch mehrere Abladestellen werden als Konvoi beendet)
- Immer lustige gespräche
- Entspanntes Firma klima
- Ein ts3 server (Ein Hompage)


Was ihr bieten solltet:

- Ihr solltet nett sein
- Ihr solltet gut fahren können
- Ihr solltet das Fahren ernst nehmen
- Ihr solltet bereit sein, mit uns lustigen leuten zu fahren
- Ihr solltet ein headset haben (nicht unbedingt notwendig, allerdings von vorteil)

Welche Trucks fahren wir:

Wir fahren theoretisch alle trucks, größtenteils aber Scania Streamline und Volvo FH 16 2012. Wir fahren überall hin!



Kommen wir nun zu der Auflistung der einzelnen bereiche:

Geschäftsführung:


Tripelx


PaladinHunter

Disponent:

Paule

Fahrer:

Mr.Magic

 

 

Allso wenn ihr euch bewerben wollt dann tut dies hier:

Spedition The Black Street Racer GmbH <<<<Link

 

Was Giebt es Noch zu ETS2?!

ein mal Hätten wir da ein radio sender:

SimRadio.de

Jetzt läuft:

Auto-DJAuto-Stream

 

 

 

Ein paar live Kameras Von denn strassen:

Live Cam

 

 

Server Status von ETS2 Online:

 

 

 

http://www.ets2mp.com/

 

Liebe Euro Truck Simulator Fans,

stellt euch vor ihr könntet im "Euro Truck Simulator 2" nicht nur mit euren heiß geliebten Sattelzugmaschinen Touren fahren und Ladungen sicher ans Ziel bringen, sondern hättet die Möglichkeit Gliederzugmaschinen mit einer fast doppelt so großen Ladefläche zu steuern!

Die Idee solche Kraftbiester ins Spiel zu bringen denken die Entwickler von SCS Software nun laut und beschrieben in ihrem Blog jüngst, warum es gar nicht so einfach ist, eine gute Formel für das beliebte Gameplay im "Euro Truck Simulator 2" zu schaffen, dies zu ermöglichen.

Das Bild unten zeigt euch das Grundproblem auf, welches beim Be- und Entladen einer Gliederzugmaschine entsteht. Dieses ist sehr simpel, aber stellt die Entwickler vor eine Herausforderung für das Gameplay, denn wie soll dies möglichst realistisch simuliert werden?



Die in der realen Welt auf montierten Stahlständern gelagerten Frachtcontainer müssen ja irgendwie auf den LKW kommen. Klar, denkt ihr euch, dann fährt man halt mit dem Truck rückwärts unter den Container. Nun denkt aber weiter und stellt euch vor, dass es sich ja um „Glieder“ handelt und ihr mit einer verlängerten Zugmaschine rückwärts auch noch den zweiten Container auf euren Wechselbrückenanhänger laden müsst!
Die Profis unter euch stellt dies vielleicht vor eine spaßige, aber machbare Herausforderung. Für diejenigen, die aber in erster Linie das Fahren im Spiel bevorzugen, könnte das zum Verzweiflungsakt bringen!

Der angesprochene Gameplay Aspekt könnte das gesamte Spielkonzept bzgl. der Inhaberschaft der Anhänger durcheinander bringen.
Normalerweise sind die Auflieger ein Objekt inkl. Räder etc. Im Falle der Gliederzugmaschinen aber müsste dieses Konzept geändert werden und das Ein-Objekt-Prinzip der Auflieger aufgegeben werden, damit ihr als Spieler eure Ware abliefern könntet. Lösung also: Ware abliefern (mit viel Geduld und Aufwand) und mit der leeren Ladefläche und dem leeren Wechselbrückenanhänger den nächsten Job anfahren, um dann wieder mit viel Geduld die Container auf den Auflieger und Wechselbrückenanhänger aufzuladen….oder so ähnlich :)

 


 


Wie gesagt ist das alles bisher nur Theorie und die Entwickler pfeilen an Möglichkeiten so einen Prozes umzusetzen. Jedoch können wir wohl nicht in naher Zukunft mit diesem neuen Feature rechnen.

Wir halten euch über weitere Entwicklungen des "Euro Truck Simulator 2" natürlich auf dem Laufenden!



Quelle: Simuwelt, 16.09.2014

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!